Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Allgemeines
Der Besteller/Käufer schliesst mit freshcompany GmbH Ruessenstrasse 4, CH-6340 Baar, info@freshcompany.ch unter Anerkennung der nachfolgenden Geschäftsbedingungen einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag ab. 

2. Angebot zusammenstellen durch den Besteller/Käufer
Der Besteller/Käufer stellt sich aus dem freshcompany GmbH- Sortiment einen Warenkorb zusammen, den er durch die Bestätigung des Warenkorbs per Mail an den Verkäufer übermittelt. Der Verkäufer bestätigt den Warenkorb per E-Mail und dadurch wird der Kauf rechtsgültig. 

3. Preise
Alle im Angebot genannten Preise verstehen sich wie im Shop dargestellte Netto zuzüglich der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer. Es handelt sind um fixe Angebotspreise und gelten für den Zeitraum der Laufzeit des Angebotes. Die Preise werden rechtsverbindlich durch die Bestätigung des Verkäufers per E-Mail. 

4. Lieferbedingungen
Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit und der Nachbestell-möglichkeit bei unseren Lieferanten. Der Käufer erhält bei Bestellaufgabe eine individuelle Bestätigung per email. Erst mit der Warenkorbbestätigung gilt der Auftrag des Kunden als angenommen. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung.  Der Käufer kann die Ware im Voraus per Kreditkarte oder PayPal. Bezahlen. Ist die komplette bestellte Ware nicht verfügbar, produzieren oder bestellen wir diese in Absprache mit dem Käufer auf Wunsch nach. 

Bestellungen in SFr. sind nur in die Schweiz lieferbar. Bestellungen für EU/D/A/F/I müssen im Euro-Shop in € bestellt werden.

5. Versandgebühren Schweiz
Versandgebühren (Post) oder Paketdienstleister errechnet das System ab Lager Schweiz beim Übertrag in den Warenkorb. Die Angaben sind Richtpreise/ Postversandgebühren. Sie können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Zuschläge für Expresslieferungen gehen zu Lasten des Kunden. 

6. Versandgebühren D
Für Waren im europäischen Raum erfolgt die Auslieferung aus dem Warenlager in Deutschland. Die Versandkosten werden nach Gewicht Post/Versanddienstleister/Spedition berechnet. Es gelten die Richtlinien der EU. 

7. Widerrufsrecht
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen der Schweiz für den Online-Handel.   

8. Warenrückgabe
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen je nach Bestellungen im Shop Schweiz oder EU. Voraussetzung dafür ist, dass die Ware originalverpackt, unbeschädigt, unbeschmutzt und für den Wiederverkauf geeignet ist. Dies gilt besonders für Aromaöle, Flüssigseifen, Desinfektions-, Reinigungs- und Pflegeprodukte, die nur mit unversehrter Versiegelung zurückgenommen werden können. Der Kaufpreis wird dem Käufer auf ein von ihm angegebenes Konto zurückerstattet. Es wird nur der Warenwert erstattet. Hat der Käufer die Verschlechterung, Beschädigung oder anderweitige Wertminderung zu vertreten, so hat er den Wert zu ersetzen. Ist die zurückgesandte Ware also schadhaft oder nicht mehr verkaufbar, behalten wir uns Wertminderungs- bzw. Schadenersatzansprüche vor. 

9. Gewährleistung
Bei berechtigten Reklamationen hat der Käufer im Rahmen des Garantieanspruches das Recht auf Nachbesserung oder Umtausch. In Fällen der Gewährleistung wenden Sie sich schriftlich oder telefonisch an: freshcompany GmbH, Ruessenstrasse 4, CH-6340 Baar / info@freshcompany.ch / +41 41 756 00 10 

10. Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum und sind dementsprechend zu behandeln.  Das Eigentumsrecht geht erst mit Ablauf der Frist zum Widerruf bzw. der Frist zur Warenrückgabe an den Käufer über, sofern die Waren vollständig bezahlt wurden. 

11. Annahmeverweigerung / Angebotsrückzug / Zahlungsverzug
Verweigert der Käufer die Annahme der bestellten Ware, ohne die Bestellung vor Verlassen unsere Firma widerrufen zu haben, stellen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10% des Warenwertes, mindestens jedoch Fr.30.00/€ 20.00 in Rechnung. Kommt der Käufer mit der Zahlung der Ware in Verzug, berechnen wir für jede Mahnung Fr. 30.00/€ 30.00 Gebühren. Erfolgt 60 Tage nach Rechnungsstellung keine Zahlung, übergeben wir die Forderung an ein Inkassounternehmen (Creditreform). Und berechnen pro Rechnung zusätzlich Fr. 80.00/€80.00 Inkassogebühren. Der Käufer/Schuldner kommt für die entstandenen Mehrkosten auf. Weitere Schadensersatzansprüche und rechtliche Schritte behalten wir uns vor. Es besteht kein Wiederufsrecht.Tritt der Käufer teilweise oder ganz von einem Angebot zurück, berechnen wir 30% der Rechnungssumme. Mindestens jedoch Fr.150.00/€ 135.00 Aufwandsentschädigung pro Auftrag. 

12. Höhere Gewalt / Force Majeure
Unvorhergesehene, unvermeidbare und nicht von uns zu vertretende Ereignisse wie z.B. Pandemie, Streik, Brand, Energiemangel, Betriebsstörungen als auch Maschinenbruch bei uns oder unseren Lieferanten, Massnahmen von Behörden sowie Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Genehmigungen und Lizenzen, verlängern die vereinbarten Lieferfristen um die Dauer der Störung und ihrer Auswirkungen. Im Einzelfall können auch andere Ereignisse darunterfallen, wie z.B. Epidemien und Seuchen, so wie das im Fall des SARS oder Coronavirus diskutiert wurde. Der Kunde wird auf diese Lieferverzögerung hingewiesen. Wir sind nach Anzeige des Verzögerungsgrundes jederzeit berechtigt, vom Vertrag entschädigungslos zurückzutreten. 

13. Datenschutz
Der Kunde willigt in die notwendige Verarbeitung seiner uns gegenüber angegebenen Daten ein. Diese Daten werden von uns nur zum Zwecke der Auftragserfüllung, Unterrichtung, der Belieferung und Rechnungslegung- und Einforderung gespeichert und verwendet. Wir versichern, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

"Informationen über die Zahlungsabwicklung können an den Schweiz. Verband Creditreform weitergeleitet werden"

"Wir behalten uns vor, die angegebenen Daten für eine mögliche Bonitätsprüfung zu nutzen. 

"Wir behalten uns vor, bei Nichtbezahlung, offene Forderungen an Creditreform zur Inkassobearbeitung weiterzuleiten. 

14. Schlussbestimmung
Sollte eine der hier festgelegten Bestimmungen unwirksam sein, so wird diese durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, bzw. ergänzt. Die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen bleibt hiervon unberührt. 

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Auf die Lieferungen von freshcompany GmbH kommt ausschliesslich das Schweizer Recht zur Anwendung. Beide Parteien anerkennen für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Lieferungen der fresh- company GmbH die ausschliessliche Zuständigkeit des ordentlichen Gerichts in – CH-6300 Zug/ZG